Partnertierheim: Refugio Perros Abandonados


Unser spanisches Partnertierheim Refugio Perros Abandonados liegt im Süden Spaniens, in der Provinz Murcia. Vor mehr als 28 Jahren wurde diese Zuflucht von Susanne Schimcke für die vergessenen Hunde in der Region gegründet. 

Das kleine Tierheim kann maximal 30 – 40 Hunde aufnehmen. Da die Anzahl der heimatlosen Hunde wesentlich höher ist, arbeitet das Refugio mit vielen unabhängigen Pflegestellen in der Region zusammen. Wird ein Hund aus dem Tierheim vermittelt, kann der nächste nachrücken. Es gibt eine Warteliste, in die Susanne alle gemeldeten Hunde von den Pflegestellen zusammenfasst. 

Diese Warteliste ist lang, es ist nicht ungewöhnlich dass sie bis zu 500 Hunde zählt. Bis zur Gründung unseres Vereins haben wir das Tierheim nur im kleinen Rahmen privat unterstützen können. In Zukunft wollen wir versuchen nach unseren Möglichkeiten eine umfangreichere Hilfe zu leisten.

Weitere Bilder