Patentiere

Bei unseren Patentieren handelt es sich um Tiere, die entweder durch Krankheit, Alter oder Verhaltensauffälligkeiten nur geringe Chancen auf eine Vermittlung haben. Um auch sie rundum gut versorgen zu können und ihnen ihr ohnehin schon nicht einfaches Leben so angenehm wie möglich zu machen, brauchen wir ihre Hilfe. Sie können entscheiden, wie ihre Patenschaft aussehen soll. Es gibt die Möglichkeit sich als Dauerpflegestelle für diese Tiere zur Verfügung zu stellen, ein Tier monatlich mit einem Betrag Ihrer Wahl zu unterstützen oder durch eine einmalige Zuwendung.

Es gibt viele Möglichkeiten einem bedürftiges Tier ein hilfreicher Pate zu sein. Wenn sie helfen möchten oder Fragen haben, setzen sie sich mit uns in Verbindung.

Werden Sie Pate/in von Pauline

Patentiere

Pauline

Pauline ist ca. 6 Jahre alt und kam vor einem Jahr zu uns. Leider ist sie Leishmaniose positiv, was eine Vermittlung sehr erschwert. Pauline lebt zusammen mit Mickey und anderen Hunden auf einer Pflegestelle. Dieses Zuhause ist ihr für den Fall bis an ihr Lebensende gesichert. Auch für Pauline suchen wir einen oder mehrere Paten, die uns finanziell unterstützen, Pauline Versorgung zu gewährleisten.

Werden Sie Pate/in von Mickey

Patentiere

Mickey

Mickey, unser Pointer Junge ist ca. 8 Jahre alt und seit zwei Jahren in unserer Obhut. Er kam zusammen mit seinem Bruder Bongo zu uns. Bongo fand sehr schnell ein schönes Zuhause. Mickey brachte ein paar "Baustellen" mit. Die wenigen Anfragen, die er hatte verliefen sich schnell, als das Gespräch auf seinen Gesundheitszustand kam. Mickey hat starke Spondylosen an der Wirbelsäule,die vom letzten Drittel des Rückens bis in die Rute gehen. Er kann sich nicht einmal richtig hinhocken , um sein "Geschäftchen" zu machen. Auch wenn er vor Freude mit der Rute wedeln will, ist das nicht wirklich möglich, weil er die Rute nicht heben kann. Mickey braucht jeden Tag Schmerzmittel und bekommt Nahrungsergänzungsmittel.
Auch für Mickey suchen wir einen oder mehrere Paten, die uns finanziell unterstützen.

Werden Sie Pate/in von Gordy

Patentiere

Gordy

Die kleine Hundeomi lebt seit ca. 3 Jahren in ihrer Pflegestellen. Inzwischen ist sie ca. 10 Jahre alt und hat starke Arthrose in den Beinen, sie benötigt täglich Medikamente und spezielles Futter. Lange Spaziergänge sind nicht mehr möglich. Wir haben es in den 3 Jahren, in denen sie bei uns ist nicht geschafft ein passendes Zuhause zu finden. Für Gordy suchen wir Paten, die uns finanziell unterstützen, Ihre Versorgung zu gewährleisten. Mit 50 € monatlich könnten wir die Kosten für Ihre Medikamente decken. Gerne willkommen sind auch mehrere Paten mit kleineren Beträgen.

Werden Sie Pate/in von Araton

Patentiere

Araton

Araton ist jetzt seit über einem Jahr bei uns. In dieser Zeit hat er sich sehr gut erholt und entwickelt. Er lebt nach wie vor in Dortmund auf seiner Pflegestelle. Von dort aus wird er auch regelmäßig physiotherapeutisch betreut. Um diese Behandlung weiterhin gewährleisten zu können suchen wir Paten, die uns finanziell dabei unterstützen, sei es einmalig oder auch regelmäßig. Nur so wird er die Chance haben wieder selbstständig laufen zu können. 


Für medizinische und physiotherapeutische Behandlung von Araton benötigen wir dringend Ihre Unterstützung!

Spendenkonto Pfoten ohne Heimat e. V.:
Kontoinhaber: Pfoten ohne Heimat e.V.
Kontonummer: 37314077
Bankleitzahl: 40154530
Sparkasse Westmünsterland

IBAN: DE72401545300037314077
Papierform: DE72 4015 4530 0037 3140 77
BIC: WELADE3WXXX (Ahaus)

Stichwort: Araton