Patentiere

Bei unseren Patentieren handelt es sich um Tiere, die entweder durch Krankheit, Alter oder Verhaltensauffälligkeiten nur geringe Chancen auf eine Vermittlung haben. Um auch sie rundum gut versorgen zu können und ihnen ihr ohnehin schon nicht einfaches Leben so angenehm wie möglich zu machen, brauchen wir ihre Hilfe. Sie können entscheiden, wie ihre Patenschaft aussehen soll. Es gibt die Möglichkeit sich als Dauerpflegestelle für diese Tiere zur Verfügung zu stellen, ein Tier monatlich mit einem Betrag Ihrer Wahl zu unterstützen oder durch eine einmalige Zuwendung.

Es gibt viele Möglichkeiten einem bedürftiges Tier ein hilfreicher Pate zu sein. Wenn sie helfen möchten oder Fragen haben, setzen sie sich mit uns in Verbindung.

Werden Sie Pate/in von Araton

Patentiere

Araton

Araton ist jetzt seit über einem Jahr bei uns. In dieser Zeit hat er sich sehr gut erholt und entwickelt. Er lebt nach wie vor in Dortmund auf seiner Pflegestelle. Von dort aus wird er auch regelmäßig physiotherapeutisch betreut. Um diese Behandlung weiterhin gewährleisten zu können suchen wir Paten, die uns finanziell dabei unterstützen, sei es einmalig oder auch regelmäßig. Nur so wird er die Chance haben wieder selbstständig laufen zu können. 


Für medizinische und physiotherapeutische Behandlung von Araton benötigen wir dringend Ihre Unterstützung!

Spendenkonto Pfoten ohne Heimat e. V.:
Kontoinhaber: Pfoten ohne Heimat e.V.
Kontonummer: 37314077
Bankleitzahl: 40154530
Sparkasse Westmünsterland

IBAN: DE72401545300037314077
Papierform: DE72 4015 4530 0037 3140 77
BIC: WELADE3WXXX (Ahaus)

Stichwort: Araton