» zurück zur Übersicht

Notfall Leo

Leos Besitzerin lebt mit ihrem kleinen Sohn seit kurzer Zeit im Frauenhaus und sucht sehr dringend für den kleinen Bolonka-Rüden eine vorübergehende Pflegestelle, da im Frauenhaus keine Hunde erlaubt sind. Im Moment ist der Hund noch bei dem Mann des Frauchens untergebracht, der sich jedoch nicht gut um Leo kümmert. Zum 31.08. wird die gemeinsame Wohnung gekündigt und dann steht der Mann auf der Strasse.
Wir suchen dringend bis zum 31.08. eine Pflegestelle, die Leo betreut, bis das Frauchen für sich, ihren Sohn und den Hund eine neue Wohnung gefunden hat.
Leo ist ein sehr freundlicher, verschmuster, verspielter und neugieriger unkastrierter Rüde. Er liebt es spazieren zu gehen, zu spielen und schwimmt auch gerne.
Mit Hunden ist er generell verträglich und fordert sofort zum spielen auf. Katzen kennt er nicht.
Wer kann den netten Leo (gerne im Raum Warendorf oder Ibbenbüren) aufnehmen, bis die Besitzerin ihn wieder zu sich nehmen kann?
Eine Hundepension kommt nicht in Frage, da das Frauchen das nicht finanzieren kann.

Weitere Bilder



zurück zur Übersicht